Park Ride statt Rheinbrückenstau - Änderungen und zusätzliche Kapazitäten von S-Bahn und Stadtbahn

Anstatt im Auto auf der Rheinbrücke im Stau zu stehen, haben der Landkreis Germersheim, die Verkehrsunternehmen und der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Süd an Möglichkeiten gearbeitet, zusätzliche Kapazitäten in S- und Stadtbahnen zur Verfügung zu stellen.

Rund 3.000 zusätzliche Sitzplätze an Werktagen stellen die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und DB Regio während der Ertüchtigung der Rheinbrücke Maxau zur Verfügung. Am Wochenende ist das Zusatzangebot noch größer. Schon heute gibt es bereits zusätzliche Züge, zusätzliche Plätze und zusätzliche Haltepunkte. Mit Baubeginn gibt es noch weitere Zusatzzüge:


Zusätzliche Fahrten auf der S3 (ab Baubeginn)

Germersheim / Wörth – Karlsruhe montags bis freitags:

  • S3 Germersheim (6.42 Uhr) - Karlsruhe (7.29 Uhr), mit Halten in Rülzheim Freizeitzentrum und Rheinzabern Alte Römerstraße
  • S3 Wörth (8.04 Uhr) - Karlsruhe (8.20 Uhr)
  • S3 Wörth (19.37) Uhr - Karlsruhe (19.49 Uhr)

Karlsruhe - Wörth / Germersheim montags bis freitags:

  • S3 Karlsruhe (7.46 Uhr) - Wörth (7.58 Uhr)
  • S3 Karlsruhe (17.09 Uhr) - Germersheim (17.48 Uhr)
  • S3 Karlsruhe (18.45 Uhr) - Wörth (18.57 Uhr)

 

Frühe Zusatzfahrten der S51 und S52 an den Sonntagen mit Vollsperrung der Rheinbrücke (seit 30.7.):

  • S51 Germersheim (4.37 Uhr) - Wörth Bahnhof (5.09 Uhr)
    => In Wörth Bahnhof besteht Anschluss an eine S5 in die Karlsruher Innenstadt (5.13 Uhr)
  • S52 Wörth Bahnhof (6.09 Uhr) - Germersheim (6.41 Uhr)
    => In Wörth Bahnhof wird der Anschluss aus der S5 aus der Karlsruher Innenstadt abgenommen (Ankunft 6.04 Uhr)
    => In Germersheim besteht Anschluss an eine S3 in Richtung Mannheim (6.49 Uhr)

 

Verlängerung einzelner S5-Stadtbahnen montags bis freitags (seit 30.7.):

  • S5 von KA Rheinbergstraße (ca. 11.47 Uhr) nach Wörth Bahnhof (ca. 11.56 Uhr)
  • S5 von Wörth Bahnhof (12.01 Uhr) nach KA Rheinbergstraße (ca. 1208 Uhr)
  • S5 von KA Rheinbergstraße (ca. 12.47 Uhr) nach Wörth Bf (ca. 12.56 Uhr)
  • S5 von Wörth Bahnhof (13.01 Uhr) nach KA Rheinbergstraße (ca. 13.08 Uhr)

Verstärkung mit zweitem angehängten Fahrzeug (+100 Sitzplätze) montags bis freitags (seit 30.7.):

  • Wörth Badepark 7.15 Uhr – Söllingen Bahnhof 8.25 Uhr
  • Germersheim 7.25 Uhr – Karlsruhe Rheinhafen 8.47 Uhr
  • Wörth Badepark 7.45 Uhr – Söllingen Bahnhof 8.55 Uhr
  • Karlsruhe Albtalbahnhof 14.39 Uhr – Germersheim Bahnhof 15.45 Uhr
  • Karlsruhe Albtalbahnhof 15.39 Uhr – Germersheim Bahnhof 16.45 Uhr
  • Karlsruhe Albtalbahnhof 16.39 Uhr – Germersheim Bahnhof 17.39 Uhr
    Diese Fahrt verkehrt zwischen Wörth Bahnhof und Germersheim 5 – 8 Minuten früher)
  • Karlsruhe Albtalbahnhof 17.39 Uhr – Germersheim Bahnhof 18.45 Uhr

Außerdem halten die Eilzüge der S52 mit Abfahrt am Albtalbahnhof Karlsruhe um 15.39 Uhr, 16.39 Uhr und 17.39 Uhr in Richtung Germersheim zusätzlich in Rheinzabern Alte Römerstraße und Rülzheim Freizeitzentrum.

 

Achtung frühere Abfahrt auf der S5 montags bis freitags (seit 30.7.):

  • S5 verkehrt ab KA Rheinbergstraße (Abfahrt neu 6.20 Uhr) ein bis zwei Minuten früher bis Wörth Badepark (Ankunft neu 6.35 Uhr)
  • S5 verkehrt ab Wörth Badepark (Abf. neu 6.22 Uhr) bis KA Rheinbergstraße (Ankunft neu 6.37 Uhr) drei Minuten früher

Diese Verlegungen sind Auswirkungen der zusätzlichen Fahrten von DB Regio.

Einen Wermutstropfen durch die Zusatzangebote gibt es: Durch die Zusatzhalte in Rheinzabern Alte Römerstraße und Rülzheim Freizeitzentrum können in Germersheim manche Anschlüsse an die S-Bahn Rhein-Neckar in Richtung Speyer nicht mehr erreicht werden.

Navigation