Kreisverwaltung Germersheim

ALFA-Mobil informiert über Lese- und Schreibangebote

Von links nach rechts: Juliane Averdung (Projektmitarbeiterin Alfa-Mobil) Andrea Michel-Schilling (GrubiNetz regionale Netzwerkkoordinatorin, Region Pfalz), Kerstin Schnepper (Projektmitarbeiterin Alfa-Mobil), Carla Heimrich (CJD-Wörth, Weiterbildungsbeirat), Karin Träber (Leiterin KVHS; Weiterbildungsbeirat) Vorne: Peter und Markus (Lerner)Zeitung lesen, Notizen für die Kinder schreiben, im Büro E-Mails verschicken, das sind für fast 3.000 Germersheimer Bürgerinnen und Bürger kaum zu überwindende Hürden. Deshalb war das Alfa-Mobil des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V. (BVAG) am 28.9.2017 in Germersheim und hat auf dem Nardiniplatz auf Hilfsangebote aufmerksam gemacht. Mit dabei waren die lokalen Kooperationspartner, Vertreter der Kreisvolkshochschule Germersheim und des GrubiNetz/Region Pfalz, und haben Werbung für die Lese- und Schreibkurse für Erwachsene sowie für das offene Angebot „Lerncafé“ gemacht. Etliche Passanten blieben interessiert stehen und informierten sich über die verschiedenen Angebote. Das „Lerncafé“ befindet sich in den Räumen der Kreisvolkshochschule Germersheim, Ritter-von-Schmauß-Str. (Seiteneingang der Berufsbildenden Schule), in Germersheim und ist immer donnerstags in der Zeit von 16 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Informationen zu Alphabetisierungskursen gibt es bei der Kreisvolkshochschule Germersheim unter Tel. 07273/53 319.

Weitere Infos zum Thema unter www.alfa-mobil.de. Alfa-Telefon 0800-53 33 44 55.