Kreisverwaltung Germersheim

Ehrung der Preisträger von „Jugend musiziert“

„Welch ein schönes Konzert. Die Talente der jungen Künstler sind bewundernswert. Glückwunsch zu diesen guten Leistungen“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel bei der Abschlussveranstaltung zum 54. Wettbewerb „Jugend musiziert“ und 14. Regionalwettbewerb Südpfalz in der Germersheimer Stadthalle. Auch der Erste Kreisbeigeordnete Dietmar Seefeldt war beeindruckt und schloss sich den Glückwünschen an.

Anlässlich der Preisverleihung haben die jungen Musikerinnen und Musiker hervorragende musikalische Darbietungen zu Gehör gebracht. Gisela Krieg-Hildebrand, ehemalige Leiterin der Germersheimer Musikschule und Organisatorin des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ auf Südpfalzebene betonte in ihrer Rede den hohen Stellenwert dieses Wettbewerbs. Er biete allen jungen Musikern die Möglichkeit sich musikalisch und persönlich weiterzuentwickeln.

Insgesamt haben 130 Kinder und Jugendliche am Wettbewerb „Jugend musiziert“ des Regionalausschusses Südpfalz in Germersheim teilgenommen.

Der Regionalausschuss ist ein Zusammenschluss der Kommunen Stadt Neustadt, Stadt Landau und der Landkreise Südliche Weinstraße und Germersheim, die zusammen die finanziellen Voraussetzungen für diesen Wettbewerb geschaffen haben.

31 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen aus dem Landkreis Germersheim. Davon qualifizierten sich acht für die Weiterleitung zum Landeswettbewerb, außerdem gab es dreizehn weitere 1. Plätze, sieben 2. Plätze und fünf 3. Plätze.

Für den Landeswettbewerb empfohlen haben sich aus der Sparte „Klavier - solo“ Luna Orschel (Germersheim) und Carolin Arnold (Knittelsheim). In der Sparte „Gesang - solo“ kann Eliana Schmidt (Westheim) am Landeswettbewerb teilnehmen.

In der Sparte „Streicher - Ensemble“ erhielten in ihrer Altersgruppe Anahita Amini Mosleh Abadi (Germersheim), Valentina Delic (Germersheim), Julian Felker (Lingenfeld), Alina Eckert (Lingenfeld) Alyssa Knoll (Wörth-Büchelberg) die Weiterleitung zum Landeswettbewerb.

Diese jungen Künstler vertreten den Landkreis Germersheim in Mainz beim Landeswettbewerb vom 30.03. - 01.04.2017.

Weitere 1. Plätze wurden in verschiedenen Sparten vergeben.

Die Preisträger sind: Fritz Grimm (Germersheim) Sofie Lu Grimm (Germersheim), Anthony Hoffmann (Knittelsheim), Franziska Kammann (Steinweiler), Johanna Kammann (Steinweiler), Jonathan Arnold (Knittelsheim), Helena Zoe Mannherz (Neupotz), Sebastian Strauch (Leimersheim), Christian Gerdon (Freckenfeld), Melissa Rockel (Germersheim), Magali Pascucci (Germersheim) und Dominik Hambel (Kerzenheim, Gastbegleiter).

Hervorragende 2. Plätze erreichten: Maria Baus (Neupotz), Daniel Kiefer (Wörth-Maximiliansau), Diana Schmick (Wörth), Le Van Giao (Wörth), Emanuel Wambold (Wörth), Elias Werling (Hagenbach) und Jonathan Stürz (Winden).

Einen 3. Platz erlangten: Gregor Gubisch (Winden), Olivia Hecker (Kandel), Sven Klinkner (Winden), Benedikt Supper (Wörth-Büchelberg) und Maria Martin (Kandel).