Kreisverwaltung Germersheim

Fachtag „Psychosoziale Gesundheit bei geflüchteten Kindern und Jugendlichen“

Das „Lokale Netzwerk Kinderschutz und Kindergesundheit“ des Kreisjugendamtes lädt alle interessierten pädagogischen Fachkräfte zu einem Fachtag am Donnerstag,
4. Mai 2017, 10 bis max. 17 Uhr, zum Thema „Psychosoziale Gesundheit bei geflüchteten Kindern und Jugendlichen“ ein. Die Veranstaltung findet in der Stadthalle Kandel, Schulgasse 3, in Kandel statt.

Zielsetzung der Veranstaltung ist es u.a., einerseits zum Thema Trauma und Traumafolgen zu informieren und andererseits aufzuzeigen, welche unterstützenden Angebote es in diesem Themenfeld im Landkreis Germersheim gibt und wie diese von und mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen genutzt werden können. Frau Dr. Rauwald vom Institut für Traumabearbeitung und Weiterbildung wird in das Thema Trauma und Traumafolgen einführen und dabei insbesondere auch auf die spezifischen Herausforderungen für Jugendliche eingehen, die in der Entwicklungsphase der Adoleszenz auf der Flucht sind/waren. Zudem werden Angebote vorgestellt, die im Landkreis Germersheim für die Unterstützung geflüchteter Kinder und Jugendlichen bereit stehen oder die sich in Planung befinden.

Für Anmeldungen (bis 27. April 2017) und Rückfragen steht in der Kreisverwaltung Germersheim, Fachbereich Jugendhilfe, Annette Heck, 17er-Str. 1, 76726 Germersheim, Tel. 07274/53-373, Fax 07274/53-15597, E-Mail: , zur Verfügung.