Kreisverwaltung Germersheim

Heizungsbeihilfe für den nächsten Winter

04.09.2017 - Der Fachbereich Soziale Hilfen der Kreisverwaltung Germersheim informiert, dass die Heizungsbeihilfe für die Bevorratung von Heizmaterial für die Heizperiode 2017 /2018 für den Landkreis Germersheim wie folgt festgesetzt ist:

Haushaltsgröße

Feste Brennstoffe

Heizöl

Flüssiggas

 

Euro

1 Person

345

620

530

2 Personen

395

740

680

3 Personen

495

930

835

4 Personen

545

1.040

910

5 Personen

590

1.095

985

6 Personen

620

1.125

1.060

7 Personen

640

1.180

1.060

8 Personen

715

1.290

1.135

9 Personen

790

1.375

1.290

10 Personen

865

1.535

1.440

Untermietverhältnis

260

475

425

 

Die Heizungsbeihilfen sind für die Heizperiode vom 01.10.2017 bis 30.04.2018 vorgesehen. Die festgestellten angemessenen Aufwendungen werden im Monat der Anschaffung bzw. Fälligkeit als Bedarf berücksichtigt.

Heizungsbeihilfe können nur Personen erhalten, die nicht erwerbsfähig sind und deswegen keinen Anspruch auf  Leistungen nach dem SGB II haben. 

Anträge und Informationen gibt es bei den jeweiligen Stadt-/Verbandsgemeinden, die auch über die Anträge entscheiden.