Kreisverwaltung Germersheim

Landesehrennadel an Rudolf Vogel verliehen

Rudolf Vogel aus Jockgrim hat am 1. Mai 2017 für sein ehrenamtliches Engagement die Landesehrennadel erhalten. Landrat Dr. Fritz Brechtel überreichte ihm die Auszeichnung im Rahmen des Maifests des Obst- und Gartenbauvereins Jockgrim auf dem Gelände des Vereins.

Rudolf Vogel war bis Februar dieses Jahres 33 Jahre lang erster Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Jockgrim. Unter seiner Verantwortung ist der Verein seit Jahrzehnten neben der Förderung des Gartenbaus aktiv am kulturellen Leben der Gemeinde beteiligt. Das jährliche Maifest zieht Besucher von nah und fern an und es finden weitere Feste auf dem Vereinsgelände statt. Dies ermöglicht den Besuchern auch das Erleben von Natur.

Außerdem hat der Obst- und Gartenbauverein Streuobstwiesen angelegt und in den pflegeaufwändigen Anfangsjahren sachkundig betreut. Er beteiligt sich bei Pflanzaktionen in Kindertagesstätten und verschiedenen anderen Stellen im Dorf. Auch an der „Aktion saubere Landschaft“ nimmt er aktiv teil und hat bereits mehrfach das abschließende Helferessen organisiert.

An all diesen und vielen weiteren Aktionen war Rudolf Vogel mit großer Sachkenntnis und enormem persönlichen Einsatz beteiligt.

So hat er unter anderem 2015 anlässlich des 750-jährigen Dorfjubiläums von Jockgrim mit vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden den Kulissenbau für die Bühnen unterstützt.

Landrat Dr. Brechtel dankte Rudolf Vogel für seinen persönlichen Einsatz zum Wohle des Vereins und der Allgemeinheit und wünschte ihm alles Gute.

Den Glückwünschen schlossen sich auch Verbandsbürgermeister Uwe Schwind und die Jockgrimer Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann an.