Kreisverwaltung Germersheim

Landrat Brechtel: Aktionstag „Radel ins Museum“ war erfolgreich - Museen sehr zufrieden mit der Besucherzahl

Und los geht´s: (vordere Reihe von links): Dieter Adam (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bellheim), Barbara Schleicher-Rothmund (MdL), Landrat Dr. Fritz Brechtel, Dr. Thomas Gebhart (MdB).Beim 20. Aktionstag „Radel ins Museum“ am 7. Mai haben knapp 1500 Besucher und Radler die 22 Museen im Landkreis Germersheim und in den Gemeinden Herxheim, Bornheim und Rohrbach besucht. Der Vorsitzende des Vereins Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V. (SÜD) Landrat Dr. Fritz Brechtel und die Museen zeigten sich zufrieden mit den Besucherzahlen. Anlässlich des Jubiläums „20 Jahre Radel ins Museum“ hatte der Verein Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V. einen kostenlosen Pendelverkehr mit drei Bussen zwischen den Museen eingerichtet.

Landrat Dr. Fritz Brechtel, begrüßte bei der Eröffnungsveranstaltung im „Alten Sägewerk Mittelmühle“ in Bellheim die Anwesenden. In seiner Ansprache dankte Brechtel besonders den ehrenamtlichen Helfern vor Ort und im ganzen Landkreis. Kein Museum könne bestehen, ohne die Mitarbeit der vielen wertvollen, ehrenamtlichen Helfern. Klaus Hammer begleitete die Veranstaltung mit Liedern aus seinem „Otto Reutter Program“. Die anschließende Führung durch das „Alte Sägewerk Mittelmühle“ wurde von den anwesenden Gästen gerne angenommen.

Die Besucher kamen von nah und fern. Sogar aus Kanada und den USA kamen zwei Herren, die 1965 und 1971 ausgewandert waren und derzeit in Kuhardt auf Familienbesuch sind. Sie haben sich im Kuhardter Heimatmuseum an ihre Kindheit zurück erinnert.