Kreisverwaltung Germersheim

Mehr Geld für die Förderung der Ferienbetreuung von Schulkindern

Landrat Brechtel: Noch mehr gute Angebote für Familien im Landkreis schaffen

„Der Landkreis Germersheim ist ein familienfreundlicher Landkreis. Es ist mir wichtig, darauf stets ein Augenmerk zu legen und die Bedingungen dafür weiter auszubauen. Die Ferienbetreuung für Schulkinder ist darin ein bedeutender Baustein. Das hat auch das Land erkannt und unterstützt diese Ferienbetreuung nun durch ein Förderprogramm mit mehr Geld als bisher“, sagt Landrat Dr. Fritz Brechtel.

Das Förderprogramm des rheinlandpfälzischen Ministeriums für Bildung unterstützt die Jugendämter dabei, entsprechende Ferienbetreuungen zu bezuschussen. Dazu kann das Jugendamt der Kreisverwaltung Germersheim in diesem Jahr Landeszuschüsse bis zu einer Höhe von rund 22.230 Euro beantragen. Im Vorjahr war dies nur bis zu einer Höhe von 7.400 Euro möglich.

„Die Erhöhung des Landeszuschusses hilft dabei, bereits bestehende, aber auch neue Ferienbetreuungsangebote an gesellschaftliche Veränderungsprozesse anzupassen. Passgenau zugeschnittene und in einem ausreichenden Maß vorhandene Angebote leisten einen wichtigen Beitrag zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie“, ergänzt der Erste Kreisbeigeordnete Dietmar Seefeldt.

Für weitere Informationen steht das Jugendamt der Kreisverwaltung Germersheim zur Verfügung. Ansprechpartner ist der Kreisjugendpfleger Mirco Leingang, Tel.: 07274/53-372, E-Mail .