Kreisverwaltung Germersheim

Stabwechsel bei DBK – Landrat besuchte das Unternehmen

Landrat Dr. Fritz Brechtel und Siegmar Müller, Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse Kandel-Germersheim besuchten anlässlich des Wechsels in der Geschäftsführung bei DBK das Unternehmen. Dort traf sich das neue Führungstandem bei DBK, Dr. Andreas Stratmann und Dipl.-Volkswirt Ralph Hock, mit ihnen zu einem ersten Gespräch.

Im Rahmen eines Firmenrundgangs konnten sich Dr. Brechtel und Müller unmittelbar vor Ort einen guten Überblick über die verschiedenen Fertigungsbereiche des Unternehmens verschaffen. Besonderes Augenmerk fand der Bereich Automotive, in dem DBK schon heute gut für die fortschreitende Hybridisierung und Elektrifizierung im Mobilitätsbereich mit seinen Lösungen zur Wärmeerzeugung aufgestellt ist. Brechtel und Müller brachten zum Ausdruck, dass sie einen modernen und leistungsfähigen Betrieb und motivierte Mitarbeiter wahrgenommen hätten. „Es freut mich, dass DBK an seinem seit 2012 bestehenden Standort in Rülzheim eine so erfreuliche Entwicklung genommen hat“, führte Dr. Brechtel aus. Siegmar Müller ergänzte, „dass die wirtschaftlichen Aussichten sehr positiv seien.“ Die beiden Geschäftsführer Dr. Andreas Stratmann und Ralph Hock bedankten sich – auch im Namen ihrer Mitarbeiter – für den Besuch und den interessanten inhaltlichen Austausch.

Über DBK:

Elektrowärme ist seit 1946 das Spezialgebiet der DBK David + Baader GmbH, Muttergesellschaft der DBK-Gruppe mit Sitz in Rülzheim, Rheinland-Pfalz. Das international agierende Unternehmen setzt Maßstäbe bei der Entwicklung innovativer und umweltfreundlicher Technologien zur Wärmeerzeugung und Klimatisierung und ist in den Bereichen Automotive, EMS, Industrial Thermal Management und Industrielle Ofensysteme aktiv. Die DBK-Gruppe ist international an 12 Standorten tätig und erwirtschaftete in 2016 mit rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit einen Konzernumsatz von 83 Mio. Euro.


Bild: von links: Ralph Hock, Siegmar Müller, Landrat Dr. Fritz Brechtel, Dr. Andreas Stratmann