Kreisverwaltung Germersheim

Winterliches Wetter erschwert Müllabfuhr

Aufgrund der winterlichen Witterung mit zum Teil langanhaltenden Schneefällen sind einige Straßen im Landkreis Germersheim nur unter erschwerten Bedingungen für Müllfahrzeuge zu befahren. Mit der Folge, dass einige Abfalltonnen nicht zum angegebenen Termin angefahren werden können.

Durch die Nichtbefahrbarkeit einzelner Straßen für die extrem schweren Müllfahrzeuge können Leerungen sogar ganz ausfallen und gelbe Säcke liegenbleiben.

Die Müllwerker geben zwar ihr Bestes, stoßen aber an ihre Grenzen.

Die Kreisverwaltung weist darauf hin, wenn möglich nicht entleerte Tonnen einfach zum nächsten Leerungstermin bereitzustellen. Eventuelle Beistellungen werden kostenlos mitgenommen.

Bei dringenden Entsorgungsengpässen allerdings (z.B. in großen Wohnanlagen) sollte man die Entsorgungsfirmen Fa. Suez, Rülzheim (Tel. 0800/2 67 62 66) oder Fa. Südmüll, Gelber Sack (Tel. 0800/770 10 01) direkt kontaktieren.