Kreisverwaltung Germersheim

Zusätzlicher Service: Landkreis bietet auch Auskünfte über einheitliche Behördennummer 115 an

„Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Germersheim können sich von März an ebenfalls über die einheitliche Behördennummer 115 informieren und beraten lassen. Diesen Service bieten wir zusätzlich zu den bestehenden Informationsquellen an wie die Ansprechpartner in der Kreisverwaltung direkt oder die Homepage des Kreises Germersheim“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel.

Die einheitliche Behördennummer 115 ist ein weiterer direkter Draht in die Verwaltung und Anlaufstelle für Fragen aller Art. Ob Fragen zum Reisepass, zur Gewerbeanmeldung oder dem Wohngeld: Von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 18 Uhr können Bürgerinnen und Bürger  mit einem Anruf bei der 115 ihre Fragen zur Verwaltung zuverlässig klären. Anders als in einer Telefonzentrale oder Vermittlung beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 115-Servicecenter den Großteil aller Anfragen abschließend. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um Angelegenheiten der Kommunen, der Kreise, der Länder oder des Bundes handelt.

Über die 115 erhalten Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen Antworten zu den häufigsten Behördenanliegen. Dabei ist es unerheblich, welche Behörde, Verwaltungsebene oder Zuständigkeit betroffen ist.

Zum Beispiel: Ich ziehe von Köln nach Germersheim um, wo kann ich mich dort anmelden? Ich habe ein neues Auto gekauft, wann hat die Zulassungsstelle geöffnet? Muss ich für einen Universitätsbesuch Studiengebühren bezahlen? Wie melde ich ein Gewerbe an? Wann muss ich Waren bei der Einreise verzollen?

Grundlage für die telefonische Auskunft zu diesen Fragen ist die 115-Wissensdatenbank. Alle 115-Teilnehmer stellen hier Informationen zu Verwaltungsleistungen zur Verfügung. Sollte ein Anliegen nicht sofort geklärt werden können, erhält der Anrufer innerhalb von 24 Stunden eine Rückmeldung - auf Wunsch auch per Fax oder E-Mail.

Die Behördennummer 115 ist in der Regel zum Festnetztarif und damit kostenlos über Flatrates erreichbar. Viele Mobilfunkanbieter haben ihre Preise den Festnetztarifen angepasst. Als besonderer Service gehört zum 115-Angebot ein Gebärdentelefon. Damit können auch Gehörlose und hörbehinderte Menschen vom 115-Service profitieren. Weitere Informationen zur Einheitlichen Behördennummer 115 finden Sie unter www.115.de