Kreisverwaltung Germersheim

200 Jahre Landkreis Germersheim: Die Veranstaltungen im Juli

19.06.2018 - Kies – die Rolling Stones vom Rhein am 14. Juli

Unter dem Titel „Kies – die Rolling Stones vom Rhein“ lädt der Förderverein für Heimat- und Brauchtumspflege Leimersheim dazu ein, am Samstag, 14. Juli, 10 Uhr, allen Fragen rund um das Thema Kies nachzugehen. Wie kommt der Kies hierher? Wie bekommt er seine Form und Größe? Seit wann wird Kies hier abgebaut und was wird damit gemacht? Wie hat sich die Kies-Nutzung in unserer Region in den letzten 200 Jahren entwickelt? Außerdem gibt es die Gelegenheit, das Kieswerk Pfadt „PK-PfalzKies“ zu besichtigen. Treffpunkt ist am Park- und Rastplatz am Ortsausgang Leimersheim Richtung Kuhardt.

Unterwegs unter der Laterne des Nachtwächters, über knirschenden Kies, entlang des Rheins oder einfach gemütlich sitzend vor am knisternden Kaminfeuer – der Förderverein für Heimat- und Brauchtumspflege Leimersheim stellt seine Programm unter das Dach „200 Jahre Landkreis Germersheim“. Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter www.fischerhaus-leimersheim.de.

 

Du meine Seele, du mein Herz, Liederabend mit mit Annika Katharina Brenner, Sopran und Andreas Reichel, Klavier am 15.07.2018

Das 2016 gegründete Duo, bestehend aus der Sopranistin Annika-Katharina Brenner und dem Pianisten Andreas Reichel, präsentieren an diesem Abend unter dem Titel „Du meine Seele“ du mein Herz“ Kunstlieder und Arien.

Bewegt sich der erste Teil des Programmes mit Schubert, Schumann und Wolf noch in deutschen Gefilden, folgen in der zweiten Hälfte internationale Komponisten aus Frankreich und Russland. Neben berühmten und oft gehörten Werken wie der dem Abend den Titel gebenden „Widmung“ (Schumann) überraschen die beiden erstklassigen Musiker auch mit einigen Raritäten. Andreas Reichel wird darüber hinaus auch solistisch sein Können am historischen Bechsteinflügel unter Beweis stellen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr.


Der Kultursommer Schwegenheim findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Die fünfteilige Konzertreihe konzentriert sich auf klassische Vokalmusik in den unterschiedlichsten Besetzungen: mal als inniger Liederabend, dann als feuriges Frauenquartett, von a cappella Madrigalmusik bis hin zur barocken Kantate mit Orchester. Zwischen Juni und Oktober 2018 sind alle eingeladen, einen musikalischen Abend in der Protestantischen Kirche Schwegenheim zu verbringen. Der Liederabend am 15. Juli ist das zweite Konzert der Reihe. Weitere Informationen und Karten: www.kultursommer-schwegenheim.de.

 

24. Internationales Stabhochsprungmeeting am 17. Juli in Jockgrim 

Weltklasse hautnah im Stadion an der Ludwigstraße: 4000 Zuschauer erwarten Weltmeister und Olympiasieger zum Volksfest. In der Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Berlin geben die weltbesten Athleten ihre Visitenkarte in Jockgrim ab. Heute bei uns, morgen im Fernseher in Berlin, Paris, London oder Rom! Ein tolles Rahmenprogramm wird die ganze Familie begeistern.

Bereits am Vortag, 16. Juli, gibt es Leichtathletik pur. Neben einem Qualifikationswettkampf im Stabhochsprung wird das „Schnellste Kind von Jockgrim“ gesucht. Als Höhepunkt gibt es bei freiem Eintritt einen Weltrekordversuch im Stabhochsprung mit dem Skateboard. Einzigartig und wieder eine Überraschung für das Publikum und die vielen treuen Fans der Veranstaltung.

Weitere Informationen gibt es unter www.stabhochsprung-jockgrim.de

 

Auf zum Lingenfelder Straßenfest 2018!

Bereits zum 34. Mal laden Lingenfelder Vereine und Schausteller zum Straßenfest in ihr Dorf im Norden des Landkreises Germersheim ein. Die Eröffnung des Lingenfelder Straßenfestes findet am Freitag, den 27. Juli 2018, um 19 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstich durch das jüngst getraute Lingenfelder Ehepaar, den aktuellen Bellheimer Lord und Ortsbürgermeister Erwin Leuthner statt. Natürlich wird auch die Druslachelfe Ola I. dabei sein.

Rund um den Rathausplatz mit seinem markanten Brunnen sind die Vereine und Schausteller gruppiert. Jeder Verein wartet nicht nur mit Speisen und Getränken auf, auch die unterschiedlichste musikalische Unterhaltung wird geboten – von Rockmusik bis Schlager ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ebenso auf der zentralen Bühne des Ortskartells wird an den Abenden Live-Musik zu hören sein.

Gut beschirmt von dutzenden bunten Sonnenschirmen, die über die Festmeile gespannt sind, können Besucherinnen und Besucher aus nah und fern ein ausgelassenes und fröhliches Straßenfest genießen. Details zu den Angeboten auf dem Straßenfest sind in der Festschrift des Ortskartells zu finden, die in fast allen Lingenfelder Geschäften kostenlos ausliegt.