Kreisverwaltung Germersheim

200 Jahre Landkreis Germersheim: Die Veranstaltungen im Oktober

01.10.2018 - Abschlusskonzert Schwegenheimer Kultursommer am 14. Oktober 2018

Prochoro - der Projektchor für romantische und klassische Chormusik widmet sich zum Gedenken an Claudio Monteverdis 200. Todestag in seinem aktuellen Projekt europäischen Madrigalen aus dem 16. und 17.Jahrhundert. Unter der Leitung von Christiane Schmidt erklingen acappella-Lieder aus Italien, England, Deutschland und Frankreich. Dank häufiger Polyphonie, atemberaubender Harmonik und der unterschiedlichen Sprachen sind sie eine Herausforderung für engagierte Chöre, aber dank der spannenden Texte, die von Liebe und Leid handeln, aber auch Lustiges und Tierisches erzählen, ein Ohrenschmaus fürs Publikum. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter www.kultursommer-schwegenheim.de.


200 Stimmen für 200 Jahre – KreisChorKonzert des KreisChorVerbandes

Unter dem Motto „200 Stimmen für 200 Jahre“ reiht sich der KreisChorVerband mit einem bunten Reigen von Melodien in das Jubiläumsprogramm des Kreises ein. Daher findet am Samstag, 20. Oktober, 19 Uhr, ein KreisChorKonzert in der St. Georgskirche in Kandel statt, zu der alle herzlich eingeladen sind.

Zu hören gibt es die gesamte Bandbreite der Chorgattungen von Kinderchor über Frauenchor, klassisch gemischten Chor, modernen Chor bis hin zum traditionellen Männerchor. Eigens zu dieser 200-Jahr-Feier wurde ein Projekt-Männerchor mit circa 130 Stimmen gegründet, der das „Hightlight“ dieser Veranstaltung darstellen wird.

Die mitwirkenden Chöre sind: Kinderchor „Coloured Voices“ aus Kuhardt, Frauenchor „Twenty Up“ aus Jockgrim, gemischter Chor der Liedertafel Dudenhofen, moderner Chor „Deutsch-Rock Chor“ aus Dudenhofen, Projektmännerchor des KCV Südliche RheinPfalz mitMännerchor „Liedertafel“ Dudenhofen, Männerchor „Frohsinn“ Mechtersheim, Männerchor „Eintracht“ Hagenbach, Männerchor „Frohsinn“ Hagenbach, Männer aus dem „Deutsch-Rock Chor“ Dudenhofen. Die Moderation übernimmt Dr. Kerstin Keppler. Der Eintritt ist frei, jedoch bittet der KreisChorVerband um eine Spende für sein soziales Engagement. Nähere Infos gibt es unter www.kcv-suedliche-rheinpfalz.de oder beim Vorsitzenden Hans Hofmann, Tel. 07273/2886, E-Mail .

 

Begegnungen aus 200 Jahren mit den Nachtwächtern

Im Heimatmuseum in Leimersheim findet am Samstag, 20. Oktober, 19 Uhr, eine Nachtwächterführung durch das Dorf mit überraschenden Begegnungen statt. Treffpunkt ist das Heimatmuseum in Leimersheim, Untere Hauptstraße 42, Leimersheim. Die Führung dauert etwa 90 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter www.fischerhaus-leimersheim.de.

 

„Conni - Das Schul-Musical!“

Nachdem das erste Conni-Musical so ein riesengroßer Erfolg war, startet nun pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum von Conni und zum 200. Geburtstag des Landkreises Germersheim das neue Cocomico-Musical „Conni – Das Schul-Musical!“! Zu sehen ist es am Samstag, 27.Oktober 2018, 14 Uhr, in der Stadthalle Germersheim.

Conni ist in der Schule und erlebt dort zusammen mit ihren Freunden Anna und Paul eine Menge aufregender Dinge. Jeden Tag gibt es Neues zu erleben, so dass es für Conni und ihre Freunde nie langweilig wird. In der Schule ist sehr viel los, und Conni hat bei ihrem Schul-Musical-Abenteuer immer viel Spaß, auch wenn es manchmal Probleme zu lösen gilt. Frei nach dem Motto „Was Conni kann – das könnt ihr auch!“ werden die Musicalbesucher zum Teil der Inszenierung und können Conni und ihren Freunden helfen, das Schul-Abenteuer zu meistern und über sich hinaus zu wachsen. Heraus kommt ein Musicalspaß für Jung und Alt, zum Mitmachen, Mitlachen und Miterleben, mit komplett neuen, tollen Songs und ganz viel Charme!

Karten zu 15 Euro gibt es unter der Tickethotline 07274-960-217, -301, - 302, -303, bei Tickets&More im RealMarkt Germersheim (Tel.: 07274-779279) oder unter www.reservix.de.

 

Offizielles Abschlussfest „200 Jahre Landkreis Germersheim“ für alle Einwohnerinnen und Einwohner am 27. Oktober 2018

Von Weißwurstfrühstück über Kinder-Mitmach-Aktionen, Markus Becker, Brass Machine bis zum abschließenden Großen Zapfenstreich im Festungsgraben

Alle sind eingeladen zu einem abwechslungsreichen Abschlussfest rund um das Weißenburger Tor und Bürgerhaus in Germersheim am Samstag, 27. Oktober 2018. „Wir freuen uns auf viele Einwohnerinnen und Einwohner unseres Landkreises. Gemeinsam wollen wir mit diesem Festtag offiziell das Kreisjubiläum beenden“, lädt Landrat Dr. Fritz Brechtel herzlich ein.

Um 11 Uhr beginnt der Festtag mit einer Fahrzeugübergabe an die Feuerwehr und das Deutsche Rote Kreuz mit anschließendem Weißwurstfrühstück im Festzelt. Zur Unterhaltung spielt dabei bis etwa 13 Uhr das Seniorenorchester Germersheim.

Bis ca. 17 Uhr kommen dann vor allem Kinder auf ihre Kosten: Am und im Bürgerhaus bieten Feuerwehren und Hilfsorganisationen, das Deutsche Rote Kreuz, das Technische Hilfswerk und die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft, für die jungen Festgäste ein buntes Mitmachprogramm, u.a. mit Kistenstapeln, Drehleiterfahren, Kinderschminken und Geschicklichkeitsspielen. Auch gibt es Kaffee und Kuchen. Austoben können sich die Kinder zudem in der Hüpfburg des Kreisjugendrings.

Von 15 bis 16 Uhr sorgt der Schlager-Star Markus Becker für Stimmung beim Kinderfest mit dem roten Pferd. Bei gutem Wetter wird er zwischen Weißenburger Tor und Bürgerhaus, bei schlechtem Wetter im Festzelt im Festungsgraben mit seinem bekannten Liedern wie „Das rote Pferd“ oder „Tschu Tschu Wa“ Partylaune verbreiten. Unterstützt wird er bei seinem Auftritt von einer Kinder-Tanzgruppe der Tanzschule Bewegend Tanz & TAO Zentrum aus Hatzenbühl.

Musikalisch geht es am Abend ab 18 Uhr im Festzelt weiter. Die Pfälzer event- und Partyband Brass Machine ist eine professionelle Soul-Rock-Pop-Coverband mit bläserlastigem und abwechslungsreichem Songrepertoire. Brass Machine bietet das volle Live-Erlebnis erster Klasse. Top-Bläsersatz, tolle Stimmen von zwei Sängern und zwei Sängerinnen verschiedenster Couleur, messerscharfe Bläsersätze und eine professionelle Rhythmusgruppe mit hervorragenden Solisten bereiten dem Publikum ein musikalisches Vergnügen der besonderen Art.

Kurz vor 22 Uhr beendet die Band ihren Auftritt, rund um den Festungsgraben stellen sich dann ca. 250 Fackelträger auf. Der Musikzug Roten Husaren der Freiwilligen Feuerwehr Rülzheim spielt den Großen Zapfenstreich. Kommandiert wird dieser von Kreisfeuerwehrinspekteur Mike Schönlaub, abgenommen von Landrat Dr. Fritz Brechtel. Die beeindruckende Zeremonie dauert ca. 45 min und beendet offiziell die Feierlichkeiten „200 Jahre Landkreis Germersheim“.

Der Eintritt ist bei allen Programmpunkten frei.

Im Festzelt gibt es nach dem Weißwurstfrühstück außerdem bis zum Festende eine schöne Auswahl an warmen Essensangeboten und Getränke.

 

Bilder aus Malwettbewerb der Schulen ausgestellt

Ein Teil der Kunstwerke, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler am Malwettbewerb für Schulen im Rahmen des Jubiläumsjahrs „200 Jahre Landkreis Germersheim“ beteiligt haben, ist jetzt in Fluren der Kreisverwaltung ausgestellt. Die teils farbenfrohen Kunstwerke sind bis Ende des Jahres für alle Besuchern der Kreisverwaltung im 50er-Jahre-Bau am Luitpoldplatz 1 und in der Schulabteilung in der Bismarckstraße, 1. OG, zu den Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu sehen. „Ausgestellt sind Bilder von allen teilnehmenden Schulen“, sagt Landrat Brechtel, „Leider konnten wir nicht alle Werke ausstellen. Bei der Auswahl der ausgestellten Bilder zählte aber nicht die Platzierung beim Wettbewerb. Viel mehr ist uns wichtig, die Bandbreite und die Leidenschaft zu zeigen, mit der die Kinder und Jugendlichen ihr Thema im Kunstunterricht umgesetzt haben.“