Kreisverwaltung Germersheim

Demonstrationen am 5. und 6. Mai im Landkreis Germersheim

02.05.2018 - Der Kreisverwaltung Germersheim wurden für Samstag, 5. Mai, vier Versammlungen in Kandel angemeldet.

„Die Partei“ ruft zu einer Versammlung mit dem Thema „Demonstration gegen Demonstrationen und gegen Gegendemonstrationen, für Liebe, Frieden, Menschenrechte und Tierschutz und gegen Glyphosat und Fracking“ auf. Beginn ist um 10 Uhr auf dem Marktplatz, gegen 11.30 Uhr startet der Aufzug entlang dieser Strecke: Schulgasse, Bismarckstraße, Dierbachweg, „Im Stadtkern“, Verbandgemeindeverwaltung (Zwischenkundgebung), Sommerstraße, Hans-Thoma-Straße, Raiffeisenstraße, Rheinstraße. Ende ist vor der Ampelkreuzung in der Rheinstraße gegen 17 Uhr. Erwartet werden ca. 400 Teilnehmer.

Die Versammlung des „Frauenbündnisses“ findet ab 14 Uhr auf dem Markplatz statt, der Aufzug beginnt um ca. 15 Uhr. Dieser verläuft über die Landauer Straße, Hauptstraße, Marktstraße und zurück zum Marktplatz. Motto der Demonstration: „Migrationspolitik, Innere Sicherheit“. Ende ist um 17 Uhr. Angemeldet sind 200 Teilnehmer.

„Wir sind Kandel“ hat eine Versammlung für 14 bis 16 Uhr am Saubrunnnen angemeldet. Das Motto lautet: „Maidemo für Vielfältigkeit und Toleranz“. Es wird mit ca. 100 Personen gerechnet.

Darüber hinaus wird ab 14 Uhr eine einstündige Versammlung an der Ecke Schulgasse/Marktplatz mit 15 Personen stattfinden. Geplant ist eine Aktion in Form eines Bingo-Spiels mit Personen.

Es ist wieder mit Einschränkungen und Behinderungen zu rechnen.

Für Sonntag, 6. Mai, wurde der Kreisverwaltung eine Versammlung in Germersheim auf dem Luitpoldplatz angemeldet. „Kandel ist überall“ und der Verein „Bürgerwille“ organisieren eine Kundgebung zum Thema „Schutz und Sicherheit, politische Verantwortung, konkrete Forderungen“. Die Demonstration findet von 14 bis 16 Uhr statt, erwartet werden 150 Personen.