Kreisverwaltung Germersheim

Eingliederungshilfeverbund Südpfalz: Eigene Homepage für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen

14.05.2018 - Interessierte zur Vorstellung der Homepage am 23. Mai, 10 Uhr, eingeladen

Am 23. Mai 2018 gibt der Vorsitzende des Eingliederungshilfeverbunds Südpfalz, Christoph Buttweiler (GER), zusammen mit dem Landesbeauftragten für die Belange behinderter Menschen Rheinland-Pfalz, Matthias Rösch, Landrat Dietmar Seefeldt (SÜW) sowie Oberbürgermeister Thomas Hirsch (LD) den Startschuss für die neu aufgebaute barrierefreie Homepage. Alle Interessierten sind zur Vorstellung der Homepage im Haus am Westbahnhof in Landau um 10 Uhr herzlich eingeladen.

Mit dem offiziellen Start ist das neue Angebot des Eingliederugshilfeverbundes dann unter www.eghv-suedpfalz.de erreichbar. Die Homepage wird Menschen mit Behinderungen und ihren Angehörigen Hilfestellung bei der Suche nach Informationen, Angeboten und Beratung in der Region Südpfalz leisten und damit Unterstützung bei einer selbstbestimmten Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und beruflichen Leben bieten.

Zum Hintergrund

Der Eingliederungshilfeverbund wurde 2008 als Zusammenschluss von Leistungsträgern (Sozialämtern), Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe und Interessenvertretern in der Region Südpfalz (Kreise Germersheim und Südliche Weinstraße und Stadt Landau) gegründet. Zentrales Thema ist die Verbesserung von Strukturen und Angeboten der Eingliederungshilfe in der Verbundregion. Die AG Interessenvertretung des Eingliederungshilfeverbunds Südpfalz wurde Ende des Jahres 2011 ins Leben gerufen, um die Interessen von Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen in die Verbundarbeit einzubringen.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Datenschuzterklärung zur Verfügung
OK