Kreisverwaltung Germersheim

Elektrifizierung der Bahnstrecke Neustadt-Landau-Wörth

09.11.2018 - Bund stellt Finanzmittel bereit – Landrat Brechtel: Sehr gut für Menschen und Umwelt

„Der Bund stellt im Bundeshaushalt 2019 Geld für die Elektrifizierung der Bahnstrecke Neustadt-Landau-Wörth bereit. Damit kann die Planungsleistungen für diese Strecke finanziert werden. Das ist eine sehr gute Nachricht für die Menschen in unserer Region“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel.

Im Rahmen der „Förderinitiative zur Elektrifizierung regionaler Bahnstrecken“ des Bundes werden für 2019 die Planungen für drei Streckenelektrifizierungen in Deutschland priorisiert, darunter die Strecke Neustadt-Landau-Wörth. Das teilt heute der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, Dr. Thomas Gebhart, mit.

Landrat Brechtel freut sich, denn „mit der Elektrifizierung der Bahnstrecke Neustadt-Landau-Wörth verbessern wir zum einen die Mobilität unserer Bürgerinnen und Bürger, zum anderen leisten wir mit der Umstellung von Diesel- auf Elektrofahrzeuge einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz. Die Bereitstellung der Planungsmittel ist ein wichtiger erster Schritt zur Umsetzung. Dass der Bund Mittel bereitstellt, zeigt, welche hohe Priorität dieser Strecke aus Bundessicht zukommt.“

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Datenschuzterklärung zur Verfügung
OK