Kreisverwaltung Germersheim

Noch Plätze frei für Qualifizierung zum-zur SeniorTrainer-SeniorTrainerin

04.06.2018 - Nach der Berufszeit sehen Ältere die Chance, sich in Bereichen ehrenamtlich zu engagieren, die sie evtl. schon immer interessiert haben, wozu aber bisher zu wenig Zeit übrig war. Die eigene Lebenserfahrung einzubringen, Kompetenzen und Wissen an Jüngere weitergeben, all das gelingt als SeniorTrainer/in.

Interessierte können das Handwerkszeig dazu in einem fünftägigen Kurs erwerben. In drei Modulen (am 8./9. August und 18./19. September in der PfalzAkademie in 67466 Lambrecht und am 23. Oktober im Sozialministerium in Mainz) werden die Teilnehmenden auf ihr bürgerschaftliches Engagement vorbereitet. Auf dem Lehrplan stehen beispielsweise Themen wie Grundlagen der Gruppenpädagogik, Öffentlichkeitsarbeit, Projektplanung oder die Gewinnung von Mitstreitern. Zwischen den Modulen erhalten die angehenden SeniorTrainer/SeniorTrainerinnen Einblick in die Landschaft des freiwilligen Engagements und entwickeln bei Bedarf eigene Projekte.

Von der Flüchtlingshilfe, über Ausflüge mit Pflegeheim-Bewohnern bis zur Lese-Patin für Kinder, u.v.m. reicht die Palette der Einsatzmöglichkeiten. Der Kostenbeitrag für Kurs und Verpflegung beträgt 50 Euro/Person.

Informationen zum Kurs erhalten Interessierte direkt beim Ministerium, www.seniortrainer-rlp.de bzw. www.seniortrainerin-rlp.de.

Interessierte aus dem Landkreis können sich gerne auch an die Geschäftsstelle der Regionalen Pflegekonferenz der Kreisverwaltung wenden, Frau Valkana Krstev, Tel. 07274/53-279 oder E-Mail: .

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Datenschuzterklärung zur Verfügung
OK