Kreisverwaltung Germersheim

Noch besser erreichbar: Verbraucherzentrale Germersheim in neuem Raum

19.10.2018 - Landrat Brechtel übergibt Schlüssel zu neuem Beratungsraum

Die Verbraucherzentrale Germersheim ist innerhalb der Kreisverwaltung Germersheim umgezogen. Ab sofort finden die Verbraucherrechtsberatung und die Energieberatung in Raum 0.02 statt – im Erdgeschoss direkt links neben der Information. Landrat Dr. Fritz Brechtel übergab heute symbolisch den Schlüssel zum neuen Beratungszimmer.

„Ich freue mich, den Bürgerinnen und Bürgern die Beratung der Verbraucherzentrale noch leichter zugänglich machen zu können und die Präsenz der Beratungsangebote im Haus weiter zu stärken“, so Brechtel bei der Schlüsselübergabe.

Die Verbraucherzentrale bietet im neuen Raum wie gewohnt jeden Donnerstag von 10 bis 15 Uhr Beratungen im Verbraucherrecht an. Ärger mit dem Telefon- oder Internetanbieter, Abofallen, untergeschobene Verträge, überhöhte Handwerkerrechnungen, Inkassoforderungen oder Flugverspätungen und Reisemängel sind nur einige der Themen, zu denen die Beraterin Dr. Julia Gerhards Information und Unterstützung anbietet. Sie ist dankbar für die aktive Unterstützung ihrer Arbeit durch den Kreis: „Die Fragestellungen und Probleme werden immer komplexer. Verbraucher benötigen mehr denn je zuverlässige Ansprechpartner vor Ort, die sie neutral und unabhängig beraten und sie dabei unterstützen, ihre Rechte durchzusetzen.“

An jedem ersten und dritten Freitag im Monat bietet die Verbraucherzentrale außerdem eine Energieberatung an. Architekt Friedrich Knoll berät kostenlos zu energetischem Bauen und Sanieren, Heizsystemen, Dämmung, Energiesparmaßnahmen und vielem mehr.