Kreisverwaltung Germersheim

Vielfalt verbindet. Interkulturelle Woche im Landkreis Germersheim

15.10.2018 - „Vielfalt verbindet“ lautet auch in diesem Jahr das Motto der bundesweiten Interkulturellen Woche (IKW), an der sich der Landkreis Germersheim wieder beteiligt.

Aus organisatorischen Gründen hat sich die Kreisverwaltung Germersheim entschieden, die Interkulturelle Woche in diesem Jahr vom 22. bis 28. Oktober durchzuführen. Dies jedoch nicht ohne die Projekte, die bereits im September stattgefunden haben, ebenfalls tatkräftig zu unterstützen.

„Die ganze Woche über gibt es im ganzen Landkreis verteilt ganz unterschiedliche Veranstaltungen“, wirbt Landrat Dr. Fritz Brechtel für die Vielfalt und das Miteinander während der Interkulturellen Woche, „An diesen Terminen können sich alle sehr bewusst rassistischen und nationalistischen Strömungen entgegenstellen, gemeinsam diskutieren und über kulturelle Unterschiede hinweg zusammen Zeit verbringen.“ Auch der Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler betont: „Die Interkulturelle Woche ist eine Chance, sich gegenseitig und die Besonderheiten verschiedener Kulturen besser kennenzulernen.“

Das Netzwerk Integration der Kreisverwaltung Germersheim sowie zahlreiche Vereine, Schulen, Ehrenamtliche und sonstige Akteure haben auch in diesem Jahr wieder mehr als 30 Veranstaltungen für die Interkulturelle Woche in den Städten und Verbandsgemeinden des Landkreises auf die Beine gestellt. Eine Broschüre mit allen Veranstaltungen gibt es bei den Familienbüros, in den Verbandsgemeinden und verschiedenen Geschäften im Landkreis und als Download auf der Homepage der Kreisverwaltung unter www.kreis-germersheim.de/ikw.

Zu den Veranstaltungen sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Weitere Informationen zur bundesweiten Interkulturellen Woche gibt es unter www.interkulturellewoche.de.

Programmheft