Kreisverwaltung Germersheim

Vielfalt verbindet. Zweite kreisweite Interkulturelle Woche im Landkreis Germersheim.

20.08.2018 - „Nachdem die Interkulturelle Woche im vergangenen Jahr ein voller Erfolg war und sich über 30 Akteure mit Projekten beteiligten, möchten wir an diesen Erfolg anknüpfen“, sagt Landrat Dr. Fritz Brechtel. „Vielfalt verbindet“ lautet auch dieses Jahr das Motto der bundesweiten Interkulturellen Woche (IKW), an der sich der Landkreis Germersheim ein weiteres Mal beteiligt. Abweichend vom bundeseinheitlichen Termin findet die Interkulturelle Woche im Landkreis Germersheim dieses Jahr vom 22. bis 28. Oktober statt.

„Alle Vereine, Träger, Initiativen, Schulen, Ehrenamtliche, Privatpersonen und sonstige Akteure im Landkreis Germersheim sind herzlich eingeladen, sich mit Aktionen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien daran zu beteiligen. Ideen dazu können Sie sich auf der Homepage www.interkulturellewoche.de einholen“, so Sozialdezernent Christoph Buttweiler.

Wie auch letztes Jahr wird die Kreisverwaltung Germersheim die Aktionen mit einem jeweiligen Zuschuss von bis zu 500 Euro unterstützen. Hierfür müssen die Projektideen mit Titel, kurzer Beschreibung, Kontaktdaten und Kostenplan bis zum 05.09.2018 per E-Mail an bei der Leitstelle für Integration eingereicht werden.

Die Bewilligung der Kostenzuschüsse wird den Einreichern nach Prüfung bis 07.09.2018 zugehen. Die Angebote und Aktionen werden in einem kleinen Programmheft veröffentlicht.

Auch Aktivitäten, die im Rahmen der bundesweiten Interkulturellen Woche vom 23. bis 29. September geplant sind, können von der Kreisverwaltung Germersheim bezuschusst werden. Auch hierfür müssen die Projektideen und Kostenpläne bis zur oben genannten Frist eingereicht werden. In dringenden Fällen ist auch eine frühere Entscheidung über eine Bezuschussung möglich.

Bei Fragen können sich Interessierte gerne unter der Telefonnummer 07274/53-487 an die Leitstelle für Integration wenden.