Kreisverwaltung Germersheim

130 Personen eingebürgert

15.11.2019 - Aus 41 Ländern, darunter Vereinigtes Königsreich, Türkei, Kosovo, Italien, Rumänien, Kamerun, Griechenland, Frankreich und Argentinien kommen die 130 Personen, die jetzt an zwei Mittwochen ihre Einbürgerungsurkunde erhalten haben.

Landrat Brechtel überreichte im Bürgersaal der Stadtverwaltung Germersheim die Einbürgerungsurkunden: „Ich möchte Ihnen gratulieren. Sie bereichern durch Ihre Entscheidung die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Als deutsche Staatsbürger haben Sie Rechte und Pflichten. Für das weitere Leben hier ist Integration aber der zentrale Begriff.“ Dabei sei Integration keine Einbahnstraße, sondern erfordere die entsprechende Bereitschaft und Toleranz von allen Seiten. Landrat Brechtel empfiehlt, sich z. B. in Kindergärten und Schulen zu engagieren und Mitglied in einem der vielen Vereine zu werden.

Musikalisch umrahmt wurde die Einbürgerung von Bernhard Stephan (Flügel) und Janina Möller (Gesang) von der Germersheimer Musikschule.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Datenschuzterklärung zur Verfügung