Kreisverwaltung Germersheim

Kreisweiter Ferien- und Freizeitkalender 2020 - Aufruf: Freizeit- und Ferienveranstaltungen 2020 schon jetzt melden

18.09.2019 - „Damit Eltern und Kinder möglichst bald in die Urlaubs- und Ferienplanung 2020 einsteigen können, bitten wir alle Anbieter von Freizeiten und Ferienaktivitäten um schnellstmögliche Meldung ihrer Angebote“, so der Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler. Diese Informationen werden vom Jugendamt des Landkreises Germersheim – wie jedes Jahr – in einem Freizeit- und Ferienkalender zusammengestellt. Alle gemeldeten Angebote werden nach Eingang zunächst in ein Online-Portal auf der Homepage des Kreises gestellt, Anfang 2020 gibt es dann auch eine Druckversion des Ferienkalenders.

„Der Ferien- und Freizeitkalender bietet jungen Familien mit Kindern bzw. alleinerziehenden Elternteilen, die nach Ferienbetreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder suchen, einen hilfreichen ersten Überblick und trägt auch zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei“, wirbt Landrat Dr. Fritz Brechtel. Neben Ferienfreizeiten werden auch ganztägige (Ferien-) Veranstaltungen wie z.B. Kinderferienwochen, Spielaktionen und Spielfeste für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen sowie Vorträge und Seminare für ehrenamtliche Jugendgruppenleiter/innen gerne aufgenommen. Insbesondere gefragt sind Maßnahmen in den Oster-, Sommer-, Herbst- und Winterferien.

Die gedruckte Variante des Kalenders wird voraussichtlich ab Anfang Februar 2020 unter anderem in den Verwaltungen des Landkreises, in den Familienbüros und bei den Schulsozialarbeiter/innen und Jugendpfleger/innen im Landkreis erhältlich sein.

Die Meldung von Angeboten und Veranstaltungen im Ferien- und Freizeitkalender erfolgen über einen Vordruck. Diesen Vordruck gibt es unter www.kreis-germersheim.de unter Downloads, Bereich Freizeit und Ferien. Er kann auch unter der E-Mail-Adresse angefordert werden.

Für die Onlineplattform benötigt das Jugendamt eine schnellstmögliche Meldung der Angebote. Für die gedruckte Variante des „Ferien- und Freizeitkalenders“, wird um Rücksendung der Meldungen bis spätestens 13. Dezember 2019 an E-Mail , per Post an Kreisverwaltung Germersheim, Jugendförderung, 17er Straße 1, 76726 Germersheim oder per Fax an 07274/53-15578 gebeten. Für Rückfragen und weitere Informationen steht Mirco Leingang unter Tel. 07274/53-372 zur Verfügung.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Datenschuzterklärung zur Verfügung