Kreisverwaltung Germersheim

Spenden der Sparkassen für die Stiftung zum Schutz von Landschaft und Natur in der Südpfalz

Spendeübergabe: NVS-Vorstand Kurt von Nida, 2. Vorstand des Naturschutzverbands Südpfalz e.V., Norbert Rapp, Mitglied des Naturschutzverband Südpfalz, Wolfram Blug, NVS-Vorstand Dieter Zeiß, stv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Germersheim-Kandel Peter Dudenhöffer, Landrat Dr. Fritz Brechtel, Landrat Dietmar Seefeldt, Vertreter der Sparkassenstiftung Südliche Weinstraße Frank Jäckle und 1. Vorstand des Naturschutzverbands Südpfalz e. V., Kurt Garrecht (v.l.n.r.).  Foto: Heidi Weibel.Zur Pflege der Landschaft und zum Schutz des Naturhaushalts haben die Sparkassen Südliche Weinstraße und Germersheim-Kandel die Stiftung zum Schutz von Landschaft und Natur in der Südpfalz (NVS-Naturstiftung) nun jeweils mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro unterstützt. Die Spende soll der Aufwertung und dem Erhalt  von stiftungseigenen Streuobstwiesen zugutekommen. 

Die Vorstände der NVS-Naturstiftung Dieter Zeiß und Kurt von Nida freuten sich über die großzügigen Spenden: „Die NVS-Naturstiftung setzt sich für die wertvolle Pflege vieler hunderter eigener Biotope in den Landkreisen Südliche Weinstraße, Germersheim und der Stadt Landau ein, die sichere Lebensreserven für Insekten, Amphibien oder Vögel darstellen. Mit der großzügigen Spende können wir wertvolle Arbeit leisten.“

Die Landräte Dr. Fritz Brechtel und Dietmar Seefeldt sowie Oberbürgermeister Thomas Hirsch dankten den Sparkassen für die finanzielle Unterstützung sowie den ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Südpfalz-Biotop-Zentrale für ihr außerordentliches Engagement zur Aufwertung von Biotopflächen in der Südpfalz.

Die gemeinnützige NVS-Naturstiftung verfolgt insbesondere die Ziele, ökologisch wertvolle Flächen zu erwerben bzw. Grundstücke einzutauschen, zu erwerben oder zu pachten, um sie für den Naturschutz oder die Landschaftspflege nutzbar zu machen. Außerdem steht die Renaturierung  stiftungseigener Grundstücke im Fokus. Das Augenmerk liegt zudem darauf, naturnahe Landschaftselemente in der Kulturlandschaft zu schaffen und den Verursachern von Flächenverbrauch, der als Eingriff in den Naturhaushalt gilt, Ausgleich aus dem Ökokonto anzubieten.

 

Hintergrund

Die Aktion Südpfalz-Biotope ist eine Einrichtung der NVS-Naturstiftung des Naturschutzverbands Südpfalz, die dem Naturhaushalt durch Aufwertung von Flächen in öffentlichem und privatem Besitz und durch jeweils zielgerichteten pflegerischen Umgang helfen will.

Weitere Informationen unter https://www.nvs-natur-stiftung.de/.

Dies ist eine gemeinsame Pressemitteilung der Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße, der Stadt Landau in der Pfalz und der Stiftung zum Schutz von Landschaft und Natur in der Südpfalz. Bei Veröffentlichung bitte Quelle angeben.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Datenschuzterklärung zur Verfügung