Kreisverwaltung Germersheim

Zwei Masern-Verdachtsfälle im Landkreis Germersheim

05.04.2019 - Im Landkreis Germersheim gibt es aktuell zwei Masern-Verdachtsfälle, darunter auch der bereits am Mittwoch gemeldete. Bei einer Frau und einem Mann, jeweils Mitte 20, besteht der akute Verdacht auf Masern. Die Bestätigungen durch die Laboruntersuchungen stehen noch aus. Damit gibt bzw. gab es im Landkreis Germersheim Stand heute, 9 Uhr, zwei Masernfälle und zwei Verdachtsfälle, die dem Gesundheitsamt bekannt sind. Das Gesundheitsamt hat alle notwendigen Maßnahmen, wie die Umgebungsuntersuchung und die Feststellung der Kontaktpersonen, eingeleitet.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Datenschuzterklärung zur Verfügung