Kreisverwaltung Germersheim

Linksliste, Youboxx und Hotlines – Das Jugendamt ist in jeder Krise Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche und Eltern

31.03.2020 - „Das Jugendamt bleibt trotz Einschränkungen durch die Corona-Pandemie Ansprechpartner und Unterstützer für Kinder, Jugendliche und Familien“, betonen Landrat Dr. Fritz Brechtel und der für Jugend und Soziales zuständige Erste Kreisbeigeordnete, Christoph Buttweiler. Da die meisten sozialen Kontakte derzeit nicht oder nur eingeschränkt möglich und Freizeitaktivitäten wegfallen sind, hat das Jugendamt des Landkreises Germersheim neue Wege geschaffen, um mit Kindern, Jugendlichen und Eltern in Kontakt zu treten oder zu bleiben. Auch die Beratungs- und Informationswege der gut ausgebauten Netzwerke im Landkreis wurden intensiviert.

Die Bereiche „Frühe Hilfen“ und „Familienbildung“ informieren ihre Kooperationspartner und Akteure, die mit und für Familien arbeiten, per Newsletter über aktuelle Unterstützungsangebote und -möglichkeiten für Familien. Informative und unterhaltsame Hinweise für Eltern und Kinder gibt es zum dem auf der Homepage des Landkreises unter www.kreis-germersheim.de/elternundkinder. „Durch die Corona-Pandemie befinden wir uns alle in einer neuen, unbekannten und manchmal verstörenden Situation. Die Gedanken und Fragen der Kinder müssen in besonderer Weise Beachtung finden. Die Informationen auf unserer Homepage decken daher ein Spektrum ab von „Wie erkläre ich die Situation meinem Kind“ über gemeinsame „Sportangebote für zuhause“, „Bildungs-, Lern-, Spiel- und Bastelangebote“ bis hin zu „Notfallnummern bei häuslicher Gewalt in der Familie“, so der Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler.

Die Sozialen Dienste haben ihre telefonische Erreichbarkeit erweitert und stehen für persönliche Anliegen den Familien weiterhin beratend und unterstützend zur Seite. Während den bisherigen Öffnungszeiten des Jugendamtes ist weiterhin die telefonische Erreichbarkeit über die Rufnummer: 07274/53-432 gewährleistet.

Wichtige Gespräche mit mehreren Teilnehmern können per Telefonkonferenz geführt werden und auch Hausbesuche und Gespräche finden unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen – u.a. auch im Freien und unter Berücksichtigung des Mindestabstandes – statt. Darüber hinaus sind auch die Familienbüros und Häuser der Familie verstärkt in telefonischem Kontakt mit ihren Familien im Landkreis und stets erreichbar.

„Damit die Kontakte zwischen Jugendpfleger/innen, Schulsozialarbeiter/innen und den Kindern und Jugendlichen bzw. Schüler/innen fortgeführt werden können, hat der Bereich Jugendbildung ein tolles Tool eingerichtet: die „Youboxx“, berichtet die Leiterin des Jugendamtes Denise Hartmann-Mohr. „Die Youboxx ist eine neue Informations- und Austauschplattform für Kinder und Jugendliche im Landkreis Germersheim. Neben Mitmachaktionen und Rätsel werden hier in den nächsten Tagen auch weitere Podcasts und Filme für und von Kindern und Jugendlichen veröffentlicht.“ Die Youboxx kann unter folgendem Link aufgerufen werden: https://kurzelinks.de/s5yv.

Teilweise wurden die Kinder und Jugendlichen von ihren Ansprechpartnern/Betreuern auch direkt mit „Kreativpäckchen“ mit Bastelmaterial und weiteren Ideen für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung versorgt.

Jugendliche, die Unterstützung im Bewerbungsverfahren benötigen oder Fragen dazu haben, bekommen selbstverständlich weiterhin Hilfe und Antworten von der Jugendberufshilfe und den Ausbildungspaten. Der Erstkontakt erfolgt über die Koordination der Jugendberufshilfe, E-Mail: c.matheis@kreis–germersheim.de

„Mit diesen Maßnahmen wollen und können wir in dieser herausfordernden Zeit eine hohe Erreichbarkeit garantieren und verlässliche Ansprechpartner sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für deren Eltern sein“, so Christoph Buttweiler.

 

Weitere Notfallnummern:

Nummer gegen Kummer, Kinder und Jugendtelefon: 116111, Mo – Sa 14:00 – 20:00 Uhr (auch online Beratung möglich)

Elterntelefon:  0800 111 0550, Mo – Fr 9:00 – 11:00 Uhr, Di und Do 17:00 – 19:00 Uhr

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 08000 116 016 (Chat und online Beratung auch möglich)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Datenschuzterklärung zur Verfügung