Kreisverwaltung Germersheim

Unsere Schulen

Die Schulformen im Landkreis Germersheim

Die früheren Schularten Hauptschule und Realschule sind in der Realschule Plus in einer gemeinsamen Schulform zusammengeführt. Ziel ist daher die Berufsreife (Hauptschulabschluss) oder der Qualifizierte Sekundarabschluss I (Mittlere Reife). Die Realschule Plus gibt es im Landkreis Germersheim sowohl in kooperativer als auch in integrativer Form. Beiden Formen gemeinsam ist die Orientierungsstufe in der 5. und 6. Jahrgangsstufe. Hier werden gemischte Klassen mit Schülern unabhängig von ihren Voraussetzungen, Neigungen und Begabungen gebildet.

Kooperative Schulform: Ab Jahrgangsstufe 7 werden die Schüler in getrennten Klassen unterrichtet, einmal mit dem Ziel Berufsreife (Hauptschulabschluss) und einmal mit dem Ziel Qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlere Reife). Eine Wechselmöglichkeit zwischen den beiden Bildungsgängen wird möglichst lange offen gehalten.
(Realschule Plus Kandel und ðRichard-von-Weizsäcker Realschule Plus, Germersheim)

Integrative Schulform: Auch nach der Orientierungsstufe lernen die Schüler unabhängig vom Bildungsgang gemeinsam im Klassenverband. Die Schulform fördert die Schüler hierbei entsprechend ihrer Neigungen und Leistungen in Kursen oder Lerngruppen.Spätestens ab Jahrgangsstufe 9 werden die Schüler in getrennten Klassen unterrichtet, einmal mit dem Ziel Berufsreife (Hauptschulabschluss)  und einmal mit dem Ziel Qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlere Reife). (ðRealschule Plus Bellheim, ðGeschwister-Scholl-Realschule Plus Germersheim, ðRealschule Plus Lingenfeld)

Schulabschlüsse im Überblick:

  • Berufsreife (Hauptschulabschluss) nach Klasse 9

  • Qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlere Reife) nach Klasse 10

In der Integrierten Gesamtschule befinden sich mehrere Schulformen unter einem Dach. Daher sind auch verschiedene Schulabschlüsse möglich: von der Berufsreife (Hauptschulabschluss) über den Qualifizierten Sekundarabschluss I (Mittlere Reife) bis hin zurAllgemeinen Hochschulreife (Abitur). Bereits ab der 5. Jahrgangsstufe werden die Klassen aus Kindern mit unterschiedlichen Voraussetzungen, Begabungen und Neigungen gebildet. Diese Kinder bleiben dann bis zur 9. bzw. 10. Klassenstufe zusammen. Eine Versetzung findet erstmals von Klassenstufe 9 nach Klassenstufe 10 statt.  Ab der 7. Klasse lernen die Kinder auf verschiedenen Kurs-Niveaus, sodass Leistungsschwächere ebenso gefördert werden wie Leistungsstärkere.Dies geschieht sowohl im Klassenverband als auch in Kleingruppen. Verschiedene Unterrichtsformen ermöglichen eine individuelle Förderung auf dem jeweiligen Niveau des Schülers. Unsere -> IGS Wörth, -> IGS Kandel, -> IGS Rheinzabern und -> IGS Rülzheim verfügen alle über eine gymnasiale Oberstufe und haben zudem jeweils eigene Schwerpunkte und Angebote. 

Mögliche Schulabschlüsse im Überblick:

      • Berufsreife (Hauptschulabschluss) nach Klasse 9,
      • Qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlere Reife) nach Klasse 10,
      • Schulischer Teil der Fachhochschulreife frühestens am Ende der Jahrgangstufe 12,
      • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) am Ende der Jahrgangsstufe 13.

      Das Gymnasium vermittelt Schülerinnen und Schülern eine breite und vertiefte Allgemeinbildung, die in 9 Schuljahren (G9) zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) führt. Die Schüler werden individuell entsprechend ihrer Begabungen und Neigungen durch vielfältige Projekte, Wettbewerbe, Unterrichtsformen, Austausche  oder auch Unterstützungsangebote intensiv gefördert. Am Gymnasium können folgende Abschlüsse erworben werden:

      • Abschluss der Berufsreife (Hauptschulabschluss): mit dem Abgangszeugnis am Ende der Klassenstufe 9 mit Versetzungsvermerk
      • Qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlere Reife): mit dem Abgangszeugnis am Ende der Jahrgangsstufe 10 mit Versetzungsvermerk
      • Schulischer Teil der Fachhochschulreife am Ende der Jahrgangsstufe 12
      • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) am Ende der Jahrgangsstufe 13

      Beide Gymnasien im Landkreis Germersheim bieten zusätzlich zweisprachigen Unterricht an (Französisch am ð Europa-Gymnasium Wörth und Englisch amðGoethe-Gymnasium Germersheim). Zweisprachiger (bilingualer) Unterricht bedeutet Unterricht in der jeweiligen Fremdsprache u.a. in Erdkunde und Geschichte, wodurch eine sehr hohe Sprachkompetenz erreicht werden kann. In ergänzenden Sprach-Unterrichtsstunden in den Klassenstufen 5 bzw. 6 wird auf den jeweiligen Unterricht in der Fremdsprache vorbereitet.

      Grundsätzlich besuchen die Kinder eine Förderschule, die in anderen Schularten aus den unterschiedlichsten Gründen nicht ausreichend gefördert werden können. Ob ein sonderpädagogischer Förderbedarf vorliegt, ermittelt ein sonderpädagogisches Gutachten. Die Förderschulen bieten aufgrund ihrer vielfältigen sonderpädagogischen Kompetenz Raum für individuelle Förderung und persönliche Unterstützung in allen Bereichen von Erziehung und Bildung. Die Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen mit den Standorten Wörth und Germersheim endet nach der 9. Klasse mit der „Besonderen Berufsreife“. Ziel ist es, möglichst viele Schüler auf den Abschluss der „Berufsreife“ vorzubereiten. In Rülzheim befindet sich eine weitere Förderschule in der Trägerschaft des Kreises Germersheim.  Sie ist für Grundschulkinder des ersten und zweiten Schuljahres, deren Sprache so umfassend beeinträchtigt ist, dass sie in einer Regelschule nicht oder nicht ausreichend gefördert werden können.

      Die Berufsbildende Schule in Germersheim/Wörth ermöglicht durch ein weitreichendes und differenziertes Bildungsangebot den Erwerb beruflicher und berufsübergreifender Kompetenzen. Die erworbenen Abschlüsse qualifizieren die Schüler sowohl für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit als auch für weiterführende berufs- oder studienbezogene Bildungsgänge.

      An der BBS Germersheim/Wörth finden sich alle Schularten der allgemeinbildenden Schulen wieder, allerdings stets mit einem beruflichen Schwerpunkt. Individuelle Förderung, angemessene Diagnostik und Schullaufbahnberatung, zusatzqualifizierende Wahlpflichtfachangebote, Stütz- und Förderunterricht, zahlreiche Projekte sowie enge Kontakte zu den Betrieben und Unternehmen motivieren und qualifizieren die Schüler zur späteren Teilhabe am Berufsleben.

      Abschlüsse im Überblick:

      • Wirtschaftsgymnasium:              Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
      • Höhere Berufsfachschule:          Fachhochschulreife und kaufmännische/-r  oder technische/-r Assistent/-in
      • Fachschule Technik:                 Staatlich anerkannte/-r Techniker/-in
      • Fachschule Altenpflege:            Staatlich anerkannte/-r Altenpfleger/-in
      • Fachschule Wirtschaft:              Staatlich anerkannte/-r Betriebswirt/-in
      • Berufsschule:                           18 kaufmännische und gewerblich-technische Berufsabschlüsse
      • Berufsvorbereitungsjahr:            Berufsreife (Hauptschulabschluss)
      • Berufsfachschule I:                   Erwerb einer beruflichen Grundbildung
      • Berufsfachschule II:                  Qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlere Reife)

      Schulen und Kitas

      • Kategorie:Schule

        Institutionsname:Carl-Benz-Gesamtschule Wörth

        Straße:Forststraße 1a

        Ort:Wörth

        PLZ:76761

        Telefon:07271 / 94966-0

        Fax:07271 / 94966-15

        E-Mail:

        URL:www.igs-woerth.de

        Schulart:Integrierte Gesamtschule

        Mittagsverpflegung:ja

        Ganztagsangebot:ja

      • Kategorie:Schule

        Institutionsname:Nardini-Schule m. d. Förderschwerpunkt Lernen

        Straße:Römerweg 2a

        Ort:Germersheim

        PLZ:76726

        Telefon:07274 / 3095

        Fax:07274 / 3096

        E-Mail:

        URL:www.nardinischule.de

        Schulart:Förderschule

        Mittagsverpflegung:ja

        Ganztagsangebot:ja

      • Kategorie:Schule

        Institutionsname:Förderschule m. d. Förderschwerpunkt Sprache Rülzheim

        Straße:Schulstraße 16

        Ort:Rülzheim

        PLZ:76761

        Telefon:07272 / 6413

        Fax:07272 / 91950

        E-Mail:

        URL:www.sfs-ruelzheim.de

        Schulart:Förderschule

        Mittagsverpflegung:ja

        Ganztagsangebot:ja

      • Kategorie:Schule

        Institutionsname:Berufsbildende Schule Germersheim

        Straße:Paradeplatz 8

        Ort:Germersheim

        PLZ:76726

        Telefon:07274 / 70020

        Fax:07274 / 700219

        E-Mail:

        URL:www.bbs-germersheim.de

        Schulart:Berufsbildende Schule

        Mittagsverpflegung:nein

        Ganztagsangebot:nein

      • Kategorie:Schule

        Institutionsname:Grundschule Bellheim

        Straße:Schulstraße 2

        Ort:Bellheim

        PLZ:76756

        Telefon:07272/7008600

        Fax:07272/7008611

        E-Mail:

        URL:www.grundschule-bellheim.de

        Schulart:Grundschule

        Mittagsverpflegung:ja

      • Kategorie:Schule

        Institutionsname:Grundschule Ottersheim

        Straße:Schulstraße 2

        Ort:Ottersheim

        PLZ:76879

        Telefon:06348/7662

        Fax:06348/615710

        E-Mail:

        URL:www.grundschule-ottersheim.de

        Schulart:Grundschule

      • Kategorie:Schule

        Institutionsname:Grundschule Zeiskam

        Straße:Hauptstraße 16

        Ort:Zeiskam

        PLZ:67378

        Telefon:06347/2839

        Fax:06347/608359

        E-Mail:

        Schulart:Grundschule

      • Kategorie:Schule

        Institutionsname:Eduard-Orth-Grundschule Germersheim

        Straße:Zeppelinstraße 11

        Ort:Germersheim

        PLZ:76726

        Telefon:07274/5007511

        Fax:07274/5007520

        E-Mail:

        URL:www.eduard-orth-grundschule.de

        Schulart:Grundschule

        Mittagsverpflegung:ja

      • Kategorie:Schule

        Institutionsname:Geschwister-Scholl-Grundschule Germersheim

        Straße:Römerweg 2

        Ort:Germersheim

        PLZ:76726

        Telefon:07274/702594

        Fax:07274/702590

        E-Mail:

        Schulart:Grundschule

        Mittagsverpflegung:ja

      • Kategorie:Schule

        Institutionsname:Gottfried-Tulla-Schule

        Straße:Schulstraße 1

        Ort:Germersheim-Sondernheim

        PLZ:76726

        Telefon:07274/702594

        Fax:07274/702520

        E-Mail:

        URL:www.tulla-schule.de

        Schulart:Grundschule

      Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Datenschutzerklärung zur Verfügung