Coronavirus (COVID-19)

    Schließtage des Landesimpfzentrums Südpfalz in Wörth: 26. Januar sowie 2., 3. und 4. Februar 2022

    18.01.2022 - Terminvereinbarung ab Montag, 24. Januar 2022: Impfungen mit „Totimpfstoff“ von Novavax voraussichtlich ab Ende Februar auch im Landesimpfzentrum in Wörth

    11.01.2022 - Impfzentrum in Wörth: Ab sofort Impfen ohne Termin ab 12 Jahren

    Kinderimpftage im Impfzentrum Wörth


    Alle Informationen rund um die Impfung finden Sie hier.

    Seit Mittwoch, den 24. November 2021, ist das Landesimpfzentrum in Wörth geöffnet. Eine vorherige Terminvereinbarung ist über impftermin.rlp.de möglich. 

    Öffnungszeiten im Landesimpfzentrum ab dem 24. November:

    Montag bis Donnerstag:            08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Freitag:                                      08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

    Es werden sowohl Erst- und Zeitimpfungen als auch die auffrischende Impfung, die sogenannte „Booster-Impfung“. durchgeführt. 

    Wichtiger Hinweis:

    Menschen, deren Zweitimpfung mindestens drei Monate zurückliegt, dürfen eine Drittimpfung erhalten.

    Eine Impfung erhalten Sie außerdem bei Hausärzten und über das Impfbusangebot des Landes Rheinland-Pfalz.


    Mobile Impftermine des DRK - Anmeldung

    1. Ab sofort besteht die Möglichkeit, über den nachfolgenden Link Impftermine für dieersten 6 Impfaktionen online zu buchen.Wir haben die zu vergebenden Impftermine so getaktet, dass etwa 80% der möglichenTermine am Impftag über diesen Online-Terminbuchung gebucht werden können.20% werden für spontan Impfwillige frei gehalten.


    2. An den Impfterminen besteht die Möglichkeit, neben Booster-Impfungen auch ErstundZweitimpfungen zu bekommen. Grundsätzlich wird an den Impfterminen derImpfstoff von Moderna oder Johnson & Johnson verimpft. Für Personen unter 30Jahren wird der Impfstoff von Biontech verimpft. Es können keine Ausnahmen gemachtwerden.

    3. Für Booster-Impfungen muss die Zweitimpfung tagesgenau mindestens 5 Monatezurückliegen. Auch hier besteht aus haftungsrechtlichen Gründen keine Möglichkeitenfür Ausnahmen.

    Für eine schnelle Kontakterfassung und eine ebenso schnelle Kontaktnachverfolgung gibt es unterschiedliche digitale Möglichkeiten. 

    Eine Möglichkeit im Kampf gegen Corona ist die Corona-Warn-App der Bundesregierung. Sie hilft festzustellen, ob jemand Kontakt mit einer infizierten Person hatte und daraus ein Ansteckungsrisiko besteht. Infektionsketten können schneller unterbrochen werden.

    Außerdem besteht die Möglichkeit der schnellen Kontaktnachverfolgung über die Luca-App (externer Link / FAQ). Wer per Luca-App z.B. bei einem Restaurant eincheckt, dessen Kontaktdaten können direkt dem Gesundheitsamt übermittelt werden, falls er hier unwissentlich Kontakt zu einer infizierten Person hatte. Die Kontaktnachverfolgung und die Unterbrechung möglicher Infektionsketten durch das Gesundheitsamt können damit ohne Zeitverzug erfolgen. 

      Bürgertelefon Kreis Germersheim:

      Telefonnummer: 07274/53-131

      erreichbar von Montag bis Donnerstag
      von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

      und Montag bis Mittwoch 
      von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

      Donnerstag
      von 13.30 Uhr bis 17 Uhr

      Freitag
      von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr

      Angebot eines Sorgentelefons für Menschen in häuslicher Quarantäne:

      Tel.: 0152-38 50 86 99
      Merkblatt 


      Wichtige Hilfeangebote – telefonisch, online, kostenfrei und anonym: Sexueller Missbrauch, Save me online, Kinder- und Elterntelefon, Gewalt gegen Frauen, tatgeneigte Personen, Medizinische Kinderhotline


      Sonderhotline für Neukunden der Jobcenter ist ab sofort erreichbar unter der gebührenfreien Rufnummer:

      0800 4 5555 23


      Telefonhotline des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums wochentags unter der Telefon-Nummer 0800-5758100


      Hotline zum Coronavirus vom Bundesgesundheitsministerium (Bürgertelefon): 030 / 346 465 100


      Telefonseelsorge: 0800 111 0 111 und 0800 111 0 222 

      Mailseelsorge und Chatseelsorge an unter: www.telefonseelsorge.de


      Muslimisches Seelsorgetelefon: 030/44 35 09 821 www.mutes.de

      Beratungshotline der ZWST: 069/94 43 71-63  Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e. V.), Sprechzeiten: montags 9 bis 13 Uhr. dienstags 15 bis 18 Uhr, mittwochs 9 bis 14 Uhr


      Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe stellt ein Online-Selbstmanagement-Programm für Menschen mit leichteren Depressionsformen ab 15 Jahren ohne Einschränkungen zur Verfügung: hier klicken


      Hilfe für Schwangere und ihre Familien hat die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (DGGG) in einem Informationsblatt zusammengefasst: hier klicken 

      (Letzte Aktualisierung: 08.12.21)
      Für unsere Unternehmen, Gewerbetreibenden, Selbstständige und die Arbeitgeber haben wir nachfolgend einige Informationen und verlässliche Links zusammengestellt:

      Wie ist der genaue Wortlaut der aktuell gültigen Anordnung des Landes?

      • Den Wortlaut der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz , sowie die ggf.dazugehörigen Landesverordnungen und Hygienekonzepte finden Sie  auf der Internet-Seite der Landesregierung Rheinland-Pfalz
        (hier klicken)
      Was bedeuten die Verordnungen von Bund und Land für mich als Gewerbetreibenden?

      • Die Regeln ändern sich häufig
        Daher verweisen wir an dieser Stelle auf die stets aktuellen und übersichtlichen Aufführungen der IHK Pfalz sowie der Handwerkskammer der Pfalz.

        Corona-Informationen der HWK Pfalz

        Corona-Informationen der IHK Pfalz

      • Entschädigungen bei Quarantäne, Tätigkeitsverbot oder Betreuungserfordernis
        Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat eine gute Übersicht auf der Internet-Seite ifsg-online.de zusammengestellt: Hier finden Sie alle Informationen zu möglichen Entschädigungsleistungen sowie die Antragsunterlagen. Die Beantragung ist über diese Seite auch online möglich. 

      • Welche Regelungen gelten im grenzüberschreitenden Reiseverkehr?

        Eine Kurz-Übersicht, die aktuelle Corona-Einreiseverordnung des Bundes und weitere Informationen finden Sie auf der Internet-Seite des Bundesministeriums für Gesundheit (hier klicken) - externer Link

      Wo finde ich Antworten zu Arbeitsrecht, Arbeitsschutz und Kurzarbeit

      • Das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz hat Antworten zu den häufigsten Fragen zusammengestellt, darunter zu Arbeitsrecht, Arbeitsschutz und Kurzarbeit (hier klicken)


      Woher bekomme ich konkrete Informationen zu wirtschaftlichen Hilfen?

        • Corona-Hilfen des Bundes
          Hier kommen Sie direkt zu den Informationen des Bundesfinanzministeriums (hier klicken) 

        • Corona-Informationen der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)
          Hier kommen Sie direkt zu den Corona-ISB-Programmen sowie zu Kontaktdaten und Sprechzeiten (hier klicken)

        Wer bietet noch Informationen / Unterstützung?

        Die Kammern und Verbände haben ihrerseits übersichtliche und umfassende Informationen zusammengestellt: Diese Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Gewerbetreibende anderer Branchen und Selbständige werden ggf. auch bei diesen Links fündig.Diese Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Gewerbetreibende anderer Branchen und Selbständige werden ggf. auch bei diesen Links fündig.

          Im Landkreis Germersheim gibt es bereits eine Vielzahl an nachbarschaftlichen Unterstützungsangeboten. Damit Sie die bzw. den richtige(n) Ansprechpartner*in finden, haben wir hier die örtlichen Ansprechpartner*innen für die Vermittlung von nachbarschaftlichen Unterstützungsangeboten aufgeführt.

          Nachbarschaftshilfe und Einkaufsservices

          VG Bellheim

          Plattform des Gewerbeverbands VG Bellheim e.V. mit Infos zu aktuellen Liefermöglichkeiten und Erreichbarkeiten von Betrieben in der Verbandsgemeinde Bellheim. Hier finden Sie weitere Infos.

          Die Ortsgemeinde Zeiskam organisiert eine Nachbarschaftshilfe für alle Personen, die aktuell Unterstützung brauchen.

          Ansprechpartner sind:

          Bürgermeisterin Susanne Lechner: Tel. 918375 Handy: 0173-5913451

          Beigeordneter Gerhard Litzler


          Die Ortsgemeinde Bellheim organisiert eine Nachbarschaftshilfe für alle Personen, die aktuell Unterstützung beim Einkaufen für den täglichen Bedarf benötigen.

          Kontakt: 07272/7008-910 (Dienstag und Donnerstag  17 bis 19 Uhr, Freitag 10 – 12 Uhr),
          (E-Mails werden zeitversetzt bearbeitet)

          Rückfragen zur Organisation: 07272/7008-905,


          Die Ortsgemeinde Ottersheim bietet Hilfen für Bürgerinnen und Bürger an, die Unterstützung benötigen.

          Kontakt:

          Bürgermeister Gerald Job, Tel. 07272-7008-911


          VG Jockgrim

          Das Versorgungsnetzwerk der VG Jockgrim mit mehr als 150 Helferinnen und Helfer stehen ehrenamtlich bereit, um bedürftige Mitbürgerinnen und Bürger mit Dingen des täglichen Gebrauchs zu unterstützen.  Hier finden Sie weitere Infos.


          VG Lingenfeld

          Die Ortsgemeinde Lingenfeld bietet eine Nachbarschaftshilfe an. Hier finden Sie weitere Infos.

          Für kranke und ältere Mitbürger*innen, welche ihren Einkauf nicht selbst organisieren können, hat die Ortsgemeinde Schwegenheim einen Lieferservice eingerichtet. Hier finden Sie weitere Infos.


          Die Ortsgemeinde Westheim organisiert gemeinsam mit freiwilligen Ehrenamtlichen eine Nachbarschaftshilfe für alle Personen, die aktuell Unterstützung brauchen. Hier finden Sie weitere Infos.

           

          Die Ortsgemeinde Lustadt organisiert eine Nachbarschaftshilfe für alle Personen, die aktuell Unterstützung brauchen.

          Ansprechpartner:

          Bürgermeister Volker Hardardt, Tel. 0176-56329890,

          Erste Beigeordnete Christiane Vollrath, Tel. 01577–5381195,

          Wer diese Nachbarschaftshilfe als Helfer unterstützen möchte, sendet bitte seine Handynummer an Christiane Vollrath: 01577–5381195.


          VG Hagenbach

          Die Gemeinde Scheibenhardt bietet eine Nachbarschaftshilfe an für alle, die auf sich alleine gestellt sind. Hier finden Sie weitere Infos.

          Der Bürgerverein Neuburg bietet verschiedene Hilfsdienste an.

          Kontakt: Arnika Eck, 07273/3732,


          VG Kandel

          Einkaufsservice der VG Kandel für Personen, die der Risikogruppe angehören und sonst niemanden haben. Hier finden Sie weitere Infos.

          Einkaufsservice der Ortsgemeinde Minfeld für Senioren und Personen, die unter Quarantäne stehen oder auf sich allein gestellt sind. Hier finden Sie weitere Infos.

          Übersicht über Kandeler Geschäfte und Restaurants, die geöffnet sind oder einen Liefer- oder Abholservice anbieten. Hier finden Sie weitere Infos.

          Das Team vom Dorfladen Freckenfeld bietet einen Lieferservice für hilfsbedürftige Mitbürger*innen an. Hier finden Sie weitere Infos.


          Stadt Wörth

          Besteht keine Möglichkeit, mit Lebensmittel und Hygieneartikel während der Quarantäne versorgt zu werden, bietet die Stadtverwaltung Wörth am Rhein einen Verpflegungsdienst an.

          Sie können sich bei Bedarf unter den Telefonnummern 0162/1323813 und 0170/6340221 oder der Email und der Angabe Ihrer Kontaktdaten melden.

          Erreichbarkeit montags bis donnerstags 08:00 bis 16:00 Uhr und freitags 08:00 bis 10:00 Uhr.

          Die Lebensmittel werden dienstags und donnerstags ausgeliefert.


          Weitere Informationen zu Hilfsangeboten aus der Region finden Sie auf folgenden Plattformen:

          https://wir-tun-was.rlp.de/de/startseite/

          https://www.team-rlp.de/

          www.gemeinsam-rhein-neckar.de


          Erntehelfer*innen für die Landwirtschaft 

          Die Plattform https://www.daslandhilft.de/ ist eine Vermittlungsplattform, die Arbeitgeber (Landwirte, aber auch Unternehmen in der LM-Kette) und Arbeitnehmer schnell und unbürokratisch zusammen bringt. 

          Die Mitarbeitenden der Pflegestützpunkte im Landkreis Germersheim stehen Pflegebedürftigen und deren Angehörige telefonisch bzw. per E-Mail zur Verfügung. Hier klicken

          Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Datenschutzerklärung zur Verfügung