Kreisverwaltung Germersheim

Freizeit- und Ferienveranstaltungen 2018 für den kreisweiten Ferien- und Freizeitkalender melden

Das Jugendamt der Kreisverwaltung bittet alle Ferienveranstalter, ihre Veranstaltungs- und Freizeitermine für das Jahr 2018 bis 13. Dezember zwecks Aufnahme in den kreisweiten Freizeit- und Ferienkalender zurückzumelden. Die neue Auflage für das nächste Jahr wird derzeit vorbereitet. Der fertige Kalender wird voraussichtlich Mitte Februar zur Verfügung stehen und wird unter anderem in den Verwaltungen des Landkreises ausgelegt.

„Der Ferien- und Freizeitkalender bietet jungen Familien mit Kindern bzw. alleinerziehenden Elternteilen, die nach Ferienbetreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder suchen, einen hilfreichen ersten Überblick. Insofern dient er für sie als praktische Orientierungshilfe und trägt somit auch zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei“, sagt Landrat Dr. Fritz Brechtel und freut sich, dass der jährlich aufgelegte Kalender so gut von Kindern, Jugendlichen und Eltern angenommen wird.

Neben Ferienfreizeiten werden auch ganztägige Veranstaltungen, wie z.B. Kinderferienwochen, Spielaktionen und Spielfeste für Kinder und Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung sowie Vorträge und Seminare für ehrenamtliche Jugendgruppenleiter/innen gerne aufgenommen. Insbesondere gefragt sind Maßnahmen in den Oster-, Sommer- und Herbstferien.

Um Angebote und Veranstaltungen im Ferien- und Freizeitkalender zu veröffentlichen, benötigt man einen Vordruck des Jugendamtes. Diesen Vordruck gibt es unter www.kreis-germersheim.de in der Rubrik Kreisverwaltung, Formulare Downloads und dort im Bereich Freizeit und Ferien. Er kann auch unter der E-Mail-Adresse angefordert werden.

Die ausgefüllten Vordrucke sollten bis 13. Dezember per E-Mail an zurückgeschickt werden. Natürlich ist auch eine Rücksendung per Post an die Kreisverwaltung Germersheim, Jugendförderung, 17er Straße 1, 76726 Germersheim oder per Fax an die Nummer 07274/53-15 578 möglich. Für Rückfragen und weitere Informationen steht Mirco Leingang unter Tel. 07274/53-372 gerne zur Verfügung.