Kreisverwaltung Germersheim

TSG Bellheim nicht mehr ohne Trainingshalle Kreis stellt Halle in Rülzheim zur Verfügung

Die TSG Bellheim hat wieder eine Trainingsmöglichkeit. „Die Kreisverwaltung stellt der TSG für ihr Training die Sporthalle an der Förderschule in Rülzheim zur Verfügung“, berichtet Landrat Dr. Fritz Brechtel. Bisher trainierte die erfolgreiche Tanzsportgruppe in der Bellheimer Friedrich-Schneider-Halle. Nachdem diese aus Brandschutzgründen geschlossen wurde, waren die erfolgreichen Sportler auf der Suche nach einer passenden, ausreichend großen Trainingsmöglichkeit. „Als wir von dem Problem hörten, haben wir die kreiseigenen Hallen auf mögliche freie Kapazitäten geprüft – und konnten die Sporthalle an der Förderschule in Rülzheim anbieten. Schließlich sind unsere Vereine ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft, die TSG zudem noch ein besonders Aushängeschild unserer Region als mehrfacher Pfalzmeister und auch deutscher Meister“, sagt Landrat Brechtel, „Ohne die Vereine wäre das kulturelle Leben, das Miteinander auch der Generationen deutlich ärmer. Ich bin froh, dass der Kreis aus einer Notlage helfen konnte.“