SeniorTRAINER/IN

Qualifizierung für das freiwillige Engagement als SeniorTRAINER und SeniorTRAINERin in Rheinland-Pfalz

SeniorTRAINERinnen sind ältere Frauen und Männer aus ganz unterschiedlichen Berufs- und Lebenskontexten,

  • die ihr Erfahrungswissen und ihre Kompetenzen ehrenamtlich in die Gesellschaft einbringen und an andere weiter geben wollen;
  • die sich auch in dieser Lebensphase weiter entwickeln und  Verantwortung übernehmen wollen;
  • die neue Perspektiven und Erfahrungen suchen und freie Zeit sinnvoll nutzen wollen;
  • die für ein positives, selbstbestimmtes und selbstorganisiertes Bild vom Alter(n) stehen;
  • die für dieses freiwillige Engagement qualifiziert werden und gerne in Teams zusammen arbeiten;
  • die dem Leben mit Neugierde und Offenheit begegnen.

SeniorTRAINERinnen sind Menschen mit viel Erfahrung (senior), die qualifiziert werden, um ihre Kompetenzen und ihr Wissen an andere weiterzugeben. (training)

  • Seit 2002 fördert das Sozialministerium Rheinland-Pfalz das Projekt SeniorTRAINER. Inzwischen gibt es rund 540 Menschen, die als ehrenamtlich engagierte SeniorTRAINER in fast allen Bereichen der Gesellschaft aktiv sind.

Neue SeniorTRAINERinne-Qualifizierung 2018 ab August 2018

Die Ausbildung SeniorTRAINERin wrid 2018 nicht mehr regional von Anlaufstellen organisiert. Stattdessen wird gibt es zwei Kursstandorte im Süden (Lambrecht) und um Norden (Vallendar) des Landes.

Den Flyer können Sie mit einem Klick auf das Bild  öffnen und herunterladen.


Für weitere Informationen gehen Sie auf www.seniortrainer-rlp.de oder wenden Sie sich an den Koordinator im Ministerium:
Peter Göckel
Tel. 06131 162013

Brauchen Sei Beratung?

Folgende Personen stehen Ihnen als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung:

Heike Baier                                        Elisabeth Portz-Schmitt

Diakonisches Werk Pfalz              Tel. 06707 8210

Tel. 06232 664-159

Interessent*innen aus dem Landkreis Germersheim können sich an die Geschäftsstelle Regionale Pflegekonferenz der Kreisverwaltung wenden. Die Kontaktdaten von Frau Krstev sehen Sie links.

Die Geschäftsstelle Regionale Pflegekonferenz war von 2015 bis 2017 regionale Anlaufstellen und hat 20 Personen aus dem Landkreis während der Ausbildung begleitet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:   www.seniortrainer-rlp.de

So können Sie auch SeniorTRAINER werden!

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Datenschuzterklärung zur Verfügung
OK